Persönliche Beratung: 0234-52009315

Anonyme Feuerbestattung

Kostenlos & unverbindlich Bestattungsangebote vergleichen.
Mehr als 600 Bestatter. Seit 2008 bereits 26.454 Anfragen eingestellt.
» Jetzt einen Bestatter-Vergleich starten! «

Die anonyme Feuerbestattung läuft folgendermaßen ab: Nach dem Beerdigungsgottesdienst verlässt die Trauergemeinde die Kirche, während der Sarg in der Kirche stehen bleibt. Anschließend wird der Verstorbene im Krematorium eingeäschert und die Urne auf einem hierfür vorgesehenen Areal des Friedhofes beigesetzt - ohne die Anwesenheit der Angehörigen und ohne jegliche Kennzeichnung. Das Gebiet des Friedhofes, das für die anonyme Feuerbestattung vorgesehen ist, wird als Gemeinschaftsgrabfeld bezeichnet.

Diskussionen um die anonyme Bestattung

Ein Verstorbener kann sowohl im Sarg anonym bestattet werden als auch nach der Einäscherung. Um die Anonymität der Grabstätte gibt es häufig Diskussionen, denn einige Menschen schätzen den Gedanken nicht, dass kein konkreter Ort für den Verstorbenen mehr existiert, den man aufsuchen kann. Viele Menschen entscheiden sich jedoch für die anonyme Bestattung, weil sie ihren Angehörigen die Grabpflege abnehmen möchten oder diese zu weit entfernt wohnen. Die Entscheidung ist eine sehr persönliche und individuelle Angelegenheit.
Es kommt auch vor, dass Angehörige, die der anonymen Feuerbestattung zugestimmt haben, im Nachhinein feststellen, dass sie doch gern eine genauere Angabe über die Lage des Grabes wünschen. Dies ist nicht möglich - lediglich der Ort des Urnenfeldes kann den Hinterbliebenen mitgeteilt werden.

Die Grabpflege...

... entfällt bei der anonymen Feuerbestattung vollständig. Generell wird sie, da sie zumeist eine Rasenfläche ist, vom Friedhofspersonal oder auch von einer Friedhofsgärtnerei durchgeführt. Dies wird von Angehörigen geschätzt, die sich aus verschiedenen Gründen nicht selbst um die Grabpflege kümmern möchten oder können. Das ist - neben einem weit entfernten Wohnort - auch dann der Fall, wenn die Gesundheit der Hinterbliebenen die körperliche Arbeit, die mit der Pflege einhergeht, nicht ermöglicht. Wer dennoch das Bedürfnis hat beispielsweise Blumenschmuck zu bringen, erhält vom Friedhof häufig die Option den Schmuck an einem zentralen Ort des Friedhofes abzulegen, etwa einem Mahnmal.

Leistungen bei einer anonymen Feuerbestattung

Ein seriöser Bestatter bietet diese Form der Bestattung als eine Rundumleistung an, die alle Details beinhaltet, an die die Angehörigen in der schmerzlichen Phase des Verlustes nicht immer denken. Das beginnt mit der Abholung des Verstorbenen aus seiner Wohnung, setzt sich fort mit der würdevollen Herrichtung im Sarg, der Überführung ins Krematorium und der letztendlichen Bestattung und beinhaltet auch komplizierte Formalitäten wie die Beantragung der Sterbeurkunde und die Abmeldung bei Kranken- und Rentenkasse.
Diese und weitere Leistungen variieren von Anbieter zu Anbieter, weshalb sich trotz der persönlichen Situation ein genauer Vergleich lohnt - unangenehme Überraschungen wünscht sich niemand, wenn ein Familienmitglied verstorben ist.

Anzeigen:

Was kostet eine Bestattungsvorsorge?
Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung. Über 50 Jahre Erfahrung. Schützen Sie im Ernstfall Ihre Angehörigen vor hohen Bestattungskosten.
Jetzt informieren und Beitrag berechnen!